Aktuelle Zeit: Do 20. Sep 2018, 04:32



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wollen wir Reden?
BeitragVerfasst: So 29. Dez 2013, 12:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:15
Beiträge: 4
Nachname: Isttaur
Berufszweig: Historiker(in)
Klasse: Kundige(r)
Wissenstufe: 6
Sippe: Keine
Langsam und doch mit den nötigen Tempo bewegt er sich fort. Immer darauf bedacht auf den Weg zu bleiben, um sich nicht unnötiger Gefahr auszusetzen. Aber auch darauf bedacht nicht zu langsam zu werden. Seine Herrin hatte keinen Zweifel daran gelassen, das er hier her kommen sollte. Den Grund dafür brauchte er auch nicht wissen, wollte er auch nicht wissen. Sie irrt sich nie, schon seid Zeitaltern führt sie die Geschicke der Elben beinah fehlerfrei. Er war stolz darauf das sie ihn so viel vertrauen zu maß und das er immer wieder solche wichtige Aufgaben bekamm. Sicherlich lag es auch an seinen Wissen. Manchmal ist es schon ironisch, sein essë, den Namen den seid Vater ihn gab lautet Iothelion, frei übersetzt würde man wohl meinen das es der vorangegangene Held bedeuted. Was genau sein Vater sich bei der Namesgebung gedacht hat, wurde nie bekannt, den sein Vater starb im Krieg des Zornes.
So ging er wieder ein paar Schritte weiter, einen Namen besass er nun schon, besonders war das er sich noch mit seinen ersten Namen rufen lies auch wenn ihn von einen anderen Elben, schon der dritte Name verliehen wurde. Isttar, der Wissenbesitzer. Ein Name den er zwischen den zweiten und dritte Zeitalter erhilt. Das genaue Datum wissen, auf seine bitte nur zwei Personen. Die Person die es ihn verliehen hat und er selbst. Den Namen erhielt er, weil er schon seid Jahrtausenden seine Herrin gut beriet. Er war nie jemand der in erste Reihe stand, oder als großer Held gefeiert wurde. Er war jemand der mit seinen schlauen Fragen, mit seinen guten Ideen, das Schicksal in die richtige Richtung lenkte.
Namen sind schon etwas interesantes. Ohne es zu wollen, verrät man viel von sich und wer man ist. Doch trotz seines hohen Standes in der Elbengesellschaft, sah man ihn das nicht an. er liebte nicht den Protz oder den unendlichen Reichtum. Er wollte bescheiden leben. Und das sah man auch an seiner Kleidung. Wenn man ihn nicht aus Beschreibungen kennt, dann wird man wohl kaum sein Stande erkennen wen man ihn sieht.
Und nun stand er da, vor den Tor, ein Meisterwerk der Elbischen Baukunst. Im ersten Moment sah er keinen, doch das störte ihn nicht. So erhob er seine Stimme, die trotz ihres sanften Klanges, stark und Kraftvoll ist.
"Mae govannen! Meine Herrin Alatáriel schickte mich zu euch, damit ich euch mein Wissen zur Verfügung stelle. Mein Name ist Iothelion Isttar, doch ihr könnt mich einfach Iothelion nennen. Und mir ist bekannt das in diesen dunklen Zeiten vorsicht geboten seien muss, doch schaut mich an, ich trage keinen Waffen bei mir, ausser diesen einfach Holzstab. Und wenn die Geschichten über euer Haus stimmen, dann dürfte das für euch kein Problem darstellen. Also lasst mich bitte herrein, damit wir von Angesicht zu Angesicht reden können." Ein Windhauch dürchwirbelt sein schwarzes Haar am Ende seiner Bittrede, welche er wieder zurechtrückt. Seine blauen Augen mustern nocheinmal das Tor. Wenn nicht innerhalb von einer Minute eine Antwort käme, würde er sich unter einen Baum setzen, sich an seinen Stamm anlehnen und beinnen ein Buch aus seinen Rucksack zu lesen. Und er würde warten. Zwar machte seine Herrin deutlich das schnell dorthingehen sollte, doch was war schon schnell im Anblick der Unsterblichkeit....

OOC:

Ja Hallo, ich hoffe die Wall of Text hat euch nicht erschlagen und ihr habt es bis hier runter geschafft. Also mein Name ist Tobias, ich komme aus den schönen Thüringen und bin 18 Jahre jung. Ich mache nun schon seid mehrer Jahren um genau zu sein 7 Jahren Rollenspiel. Und nun bin ich zu euch gestoßen. Besonders gefallen hat mir das kozenpt des ganzes, und das ihr aktiv seid. Mein Char ist nun nicht der superheld der durch die gegend hüpfen wird und wild Feuerbälle um sich werfen wird, sondern ein lustiger Gesprächpartner, mit den man auch mal tieferegründigere Gespräche führen kann, ich selbst liebe die Philosphie und lese gerade zum zweiten mal "Und so sprach Zarathustra".

Nun was ist noch über mich zu sagen, ich weiß es nicht, wenn ihr Fragen habt, schreibt mir einfach hier oder per skype, mein Nickname dort ist : troerteo.

Achso ein was ist noch, wer Rechtschreibfehler findet, darf sie sich ausdrucken und übers Bett hängen ^.^

So far
Tylathos


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wollen wir Reden?
BeitragVerfasst: So 29. Dez 2013, 14:37 
Offline
Túr
Túr
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Jan 2009, 14:59
Beiträge: 4882
Nachname: n/a
Berufszweig: Entdecker(in)
Klasse: Waffenmeister(in)
Wissenstufe: 65
Sippe: Celebriaen Elanesse
Die Wachen warfen einen Blick auf den Bittsteller, musterten ihn eingehend und antworteten freundlich: "Mae govannen randír. Man siniath o heryn Alatáriel?"
In der Zwischenzeit schickten sie nach dem/der Wachhabenden.

((Vielen Dank für deine Bewerbung, Tylathos. Es wird einige Tage dauern bis wir uns genauer mit deiner Bewerbung befassen können, da einige Offiziere nicht anwesend sind und eine Probezeit die Zustimmung/Meinung der Offiziere voraussetzt. Daher muss ich dich um etwas Geduld bitten. Zwischenzeitlich kann natürlich jeder hier auf deine RP Vorstellung eingehen und das RP fortführen. Ich selbst bin erst am 3.1. wieder aus dem Urlaub zurück. Viele Grüße, Aerendir))

_________________
Aerendir ech vae vaegannen matha, aith heleg nín i orch gostatha; Nin cíniel na nguruthos. Hon ess nín istatha: Beriadan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wollen wir Reden?
BeitragVerfasst: So 29. Dez 2013, 15:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:15
Beiträge: 4
Nachname: Isttaur
Berufszweig: Historiker(in)
Klasse: Kundige(r)
Wissenstufe: 6
Sippe: Keine
Sachte lächelte er als er die Stimme von oben hört: "Nun eine direkte Nachricht gab es von ihrer Seite her nicht. Sie sagte nur das ich hier her kommen soll und euch mein Wissen und mein Geist zur Verfügung stellen soll." Seine Art zu reden und auch wenn er ihren Namen nicht mehr erwähnte, machte deutlich, welch enormen Respeckt er vor dieser Frau besass und das er nie ein Befehl oder Bitte in Frage stellen würde.

((Kein Problem. Ich hoffe mal das die anderen aus der Gilde keine Angst vor mir haben. Ich beise auch nicht, ausser ihr wollte es ;) ))


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wollen wir Reden?
BeitragVerfasst: Mo 30. Dez 2013, 02:17 
Offline
Thirithaid
Thirithaid
Benutzeravatar

Registriert: Mi 22. Apr 2009, 12:37
Beiträge: 1411
Nachname: Anorfael
Berufszweig: Kesselflicker(in)
Klasse: Wächter(in)
Wissenstufe: 75
Sippe: Celebriaen Elanesse
"Das kommt der Herrin des Goldenen Waldes nur zu gleich: Sie stellt Rätsel und Aufforderungen in Einem."

Wie aus dem Nichts kam die Stimme, und auf einmal war da ein Elbenherr, ein paar Meter hinter Tylathos. Ein weisses Pferd führte er am Zügel, und ein weiter, dunkler Umhang umhüllte ihn.

"Naethen - vergib mir, Reisender, falls ich Euch erschreckt habe. Gerade kehre ich von einem Treffen zurück und stehe nun erfreut einem Gast gegenüber."

Er lächelte, legte die rechte Hand ans Herz und sagte dann, mit einer höflichen Geste:
"Im Lugaidh Anorfael."

Das Pferd stellte die Ohren gerade - ein Geräusch hatte seine Aufmerksamkeit erregt, vielleicht das Geräusch von einem Fuchs im Unterholz... Dann stupste er seinen Herrn schnaubend in die Schulter.

Abwartend blickte dieser zu Tylathos.

_________________
"Nai Nauval Immo ar á Hilya i Anar. Ceniessë Macilwa Mornië Rucuva! "- "Be yourself and follow the sun. At the sight of the sword darkness will flee!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wollen wir Reden?
BeitragVerfasst: Mo 30. Dez 2013, 12:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:15
Beiträge: 4
Nachname: Isttaur
Berufszweig: Historiker(in)
Klasse: Kundige(r)
Wissenstufe: 6
Sippe: Keine
Iothelion dreht sich zu der neuen Stimme um. Angst zeichnet sich nicht in seinen Gesicht ab, beinah schon eine stoische Ruhe strahlt er aus.
"Nun wenn man immer einfach sprechen würde, würde es auch jeder verstehen. " sagt er mit einen leichten schmuzeln auf seinen Lippen. Seine Augen mustern kurz den neuen. Als er sich vorstellt, nickt Iothelion kurz und verbeugt sich dann während er spricht "Im Iothelion Isttar. Aber ich könnt mich einfach Iothelion nennen. " Kurz schaut er zum Gebüsch, "Euer Pferd ist gut traniert. es spricht dafür das sein Herr ein reines Herz besitzt." Sachte stützt er sich auf den Stab ab, den er in der rechten Hand hält, dabei entlasstet er das linke Bein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wollen wir Reden?
BeitragVerfasst: Mo 30. Dez 2013, 13:19 
Offline
Thirithaid
Thirithaid
Benutzeravatar

Registriert: Mi 22. Apr 2009, 12:37
Beiträge: 1411
Nachname: Anorfael
Berufszweig: Kesselflicker(in)
Klasse: Wächter(in)
Wissenstufe: 75
Sippe: Celebriaen Elanesse
"Glass nín, Iothelion Isttar."
Die grauen Augen des Elben ruhen auf den Wanderer.
"Jegliche Reinheit, hat sie einmal Ennorath berührt, muss sich trüben oder vergehen.
Doch jenseits des trennenden Meeres leben diejenigen, die nie ein Fehl begangen, im Angesicht der Mächte des Westens. Noch bin ich nicht bereit, zu ihnen zu gehen, und Ihr auch nicht. Sonst wärt Ihr nicht hier, habe ich Recht?"
Er lacht leise.
"Aphado nín, Randir - folgt mir, Wanderer. Ich führe Euch durch die Tore des Hauses Celebriaen."

_________________
"Nai Nauval Immo ar á Hilya i Anar. Ceniessë Macilwa Mornië Rucuva! "- "Be yourself and follow the sun. At the sight of the sword darkness will flee!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wollen wir Reden?
BeitragVerfasst: Mo 30. Dez 2013, 21:59 
Offline
Angehörige(r) des Hauses Celebriaen
Angehörige(r) des Hauses Celebriaen
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Dez 2013, 20:43
Beiträge: 12
Nachname: Calenglin
Berufszweig: Waldhüter(in)
Wissenstufe: 75
Sippe: Celebriaen Elanesse
Langsam schritt Elinneth durch den Garten, dabei konzentriert immer wieder leise die gleichen Wörter vor sich hinmurmeln, fast wie ein Mantra. Vor wenigen Tagen war sie in der Bibliothek zufällig auf ein altes Buch gestoßen, welches den Titel "I linn en naur" trug. Das Vorhandensein dieses Buches hatte sie zunächst sehr erstaunt, da sie lediglich von einem weiteren Exemplar wußte, welches in der Bibliothek von Bruchtal verwahrt wurde.

Seit der Entdeckung hatte sie es jedenfalls kaum einmal aus der Hand gelegt und war voll und ganz damit beschäftigt, den Inhalt auswendig zu lernen. Die Gesänge und Sprüche entpuppten sich jedoch als nicht gerade leicht zu meistern. Auf jeden Fall würde sie noch einiges an Zeit und Mühen investieren müssen.

Sie hatte gerade die letzte Verszeile vollendet, als sie den den Fremden bemerkte, der soeben von brannon Lugaidh durch das Tor geleitet wurde. Ein Zufluchtsuchender? Ein Gesandter? Woher er wohl gekommen war? Nun, sie würde es gleich herausfinden.
Gemessenen Schrittes näherte sie sich dem Gast, ihn dabei vorab einer genauen Musterung unterziehend. Dass er seinen Stab als Stütze verwendet und das linke Bein leicht nachzuziehen scheint, fiel ihr bereits auf. Eine schlecht verheilte Wunde?
Etwa drei Schritte entfernt bleibt sie stehen und deutet mit kühler Höflichkeit eine leichte Verbeugung an. "Mae govannen, le suilon randir! Im Elinneth. Man sad udulel a man i eneth lîn?" - Woher kommt Ihr und wie ist Euer Name?

_________________
Tirithanc ugarol i dhant edwen in Ennorath ne morn? Iston, dhe i narthannegir sî, iallathagir “avam”! Tollen i lû an i vabed e-meigol!
______________

Gildinfael, Tinweriel, Monabella Zwilber, Tuiloril, Evenila


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wollen wir Reden?
BeitragVerfasst: Sa 4. Jan 2014, 18:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:15
Beiträge: 4
Nachname: Isttaur
Berufszweig: Historiker(in)
Klasse: Kundige(r)
Wissenstufe: 6
Sippe: Keine
((Vorne weg, erstmal eine Entschuldigung, für die späte Antwort, es gab einen Krankheitsfall in der Familie und da hatte ich den kopf wo anders ....))

Iothelion schmuzelte kurz bei den Worten des Mannes. "Nun da habt ihr wohl recht, irgendetwas scheint mich noch hier zu halten." Als er darauf sagt, das er ihn heinbringen würde, lächelte Iothelion. "vielen Dank der Herr. " er nahm seinen kleinen Beutel und schritt dann an der Seite des Elben. Als die andere Elbin ihn dann begrüßt verbeugt er sich förmlich und spricht :" Im Iothelion und ich komme aus Lothlórien. Es freut mich euch kennen zu lernen." ein Lächeln zierte dabei seine Lippen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wollen wir Reden?
BeitragVerfasst: Di 7. Jan 2014, 09:13 
Offline
Angehörige(r) des Hauses Celebriaen
Angehörige(r) des Hauses Celebriaen

Registriert: Mo 9. Mai 2011, 18:39
Beiträge: 424
Wohnort: Lanthir-e-Nauth, Zweifallweg 4
Nachname: Mirielind
Berufszweig: Rüstungsschmied(in)
Klasse: Waffenmeister(in)
Wissenstufe: 75
Sippe: Celebriaen Elanesse
Plötzlich ertönt hinter ihnen eine sanfte Stimme: "Mae tollen, Iothelion o Lothlórien! Im Nurfiniel o Lindon. Ihr kommt von weit her; sagt, was bringt Ihr für Kunde vom Volk der Galadhrim?"

Die Sprecherin ist eine hochgewachsene Elbin, ihr Haar hat die Farbe von dunklem Honig und in ihren Augen spiegelt sich die Weisheit eines langen Lebens. Sie trägt Rüstung und Waffen. Mit einem Blick auf Lugaidh fügt sie erklärend hinzu: "Ich mache mich gerade auf einen Erkundungsgang."

_________________
Nurfimiell, Urthoniel, Arafiniel, Berenfareth, Gilharthad, Nimglor
Helmhild, Helmtryth
Gloxinia Hopfinger aus Bierstock
Bild


Zuletzt geändert von Nurfiniel am Mi 8. Jan 2014, 06:28, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wollen wir Reden?
BeitragVerfasst: Mi 8. Jan 2014, 02:32 
Offline
Thirithaid
Thirithaid
Benutzeravatar

Registriert: Mi 22. Apr 2009, 12:37
Beiträge: 1411
Nachname: Anorfael
Berufszweig: Kesselflicker(in)
Klasse: Wächter(in)
Wissenstufe: 75
Sippe: Celebriaen Elanesse
((kein Problem! Kann vorkommen und ist nicht weiter schlimm!))

"Und ich komme gerade von einem zurück... Günstige Pfade, Gwathel Nurfiniel!"
Erwiderte Lugaidh, während sein Pferd ebenfalls einen warmherzigen Schnauber tätigte.
"Und seid vorsichtig. Merkwürdiges war heute unterwegs in den Wäldern."

Wieder an den Reisenden gewandt, sagte er:
"Mae tollen na mar en Celebriaen - Willkommen im Hause Celebriaen.
Hier gibt es Erholung, Stärkung und Frieden. Rastet und seid unser Gast."
Er wies ins Innere der Siedlung.
Die hohen Türme der Elben funkelten im Licht der Abendsonne wie Visionen einer vergessenen Welt.

_________________
"Nai Nauval Immo ar á Hilya i Anar. Ceniessë Macilwa Mornië Rucuva! "- "Be yourself and follow the sun. At the sight of the sword darkness will flee!"


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

cron
Theme designed by stylerbb.net & programy © 2008
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde