Aktuelle Zeit: Sa 18. Nov 2017, 20:45



Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Geschichtenabend des Hauses Celebriaen und der Zuflucht
BeitragVerfasst: Mi 29. Jul 2009, 14:15 
Offline
Túr
Túr
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Jan 2009, 14:59
Beiträge: 4881
Nachname: n/a
Berufszweig: Entdecker(in)
Klasse: Waffenmeister(in)
Wissenstufe: 65
Sippe: Celebriaen Elanesse
Niederschrift über den Geschichtenabend des Hauses Celebriaen und der Zuflucht

Bild

Zu jener Stunde versammelten sich die verbliebenen Elben des Hauses Celebriaen, die nicht mit dem Elbenheer in fernen Landen weilten und die Bewohner der Zuflucht zu einem Abend voller Musik, Geschichten, Lieder und Gesprächen. Auch einige Gäste erschienen während des Abend und nahmen daran teil. Lest nun in der Folge über die Geschehnisse an jenem Abend:

Haldrandir sagt: 'Ja...Des Nachts ist es immer am schönsten. Huch...*überrascht* Suilad.'
Meliamne macht eine tiefe Verbeugung vor: Aerendir.
Meliamne sagt: 'Suil heron'
Haldrandir sagt: 'Aerendir...in welcher Begleitung kommst du? Wer ist diese Elbendame? Ich glaube, wir wurden uns noch nicht vorgestellt.'
Aerendir sagt: 'Mae govannen, mellyn nîn'
Valareth sagt: 'Mae govannen'
Aerendir nickt leicht
Aerendir sagt: 'Dies ist Valareth, Haldrandir.'
Aerendir sagt: 'Valareth, dies sind Meliamne und Haldrandir'
Valareth sagt: 'freut mich euch kennen zu lernen'
Haldrandir sagt: '*schaut neugierig* Willkommen, Valareth.'
Valareth macht eine tiefe Verbeugung.
Valareth sagt: 'und habt Dank'
Meliamne hebt die rechte Hand in herzhöhe zur Brust
Aerendir sagt: 'Ihr werdet sicher noch mehr gefragt werden Valareth, Haldrandir ist recht neugierig für einen Elben'
Ihr lacht.
Meliamne sagt: 'Saesa amin.. es ist mir eine Freude'
Valareth schmunzelt
Valareth sagt: 'Neugier ist einer der Schlüssel zur Weißheit'
Haldrandir sagt: '*lacht* So? Merkt man das so deutlich? Dann eilt mir mein Ruf wohl voraus.'
Haldrandir sagt: 'Danke Valareth. Weise hat mich noch niemand genannt...'
Meliamne sagt: 'Sie sagte auch nur... es sei der Schlüssel dazu'
Meliamne sagt: '*murmelt und hebt leicht die Schultern mit einem schelmischen Grinsen*'
Valareth sagt: 'einer der Schlüssel, wohl nicht der einzige'
Meliamne sagt: '*sie deutet auf den palais am See* Setzen wir uns dort?'
Maylina reibt sich die Knochen.
Tumli lacht.
Meliamne sagt: 'Es ist eine so wunderbare Nacht.. ich würde gerne einen Blick auf die Sterne haben'
Haldrandir sagt: '*schaut gespielt ernst zu Meliamne* Du gönnst mir wohl kein Kompliment? Nun gut, machen wir es uns ein wenig bequem.'
Valareth sagt: 'von mir aus gerne'
Tumli lacht.
Meliamne lacht leiser auf und wirft Haldrandir einen kurzen Blick zu
Meliamne sagt: 'Sei mir nicht böse... ich meinte es nicht so'
Meliamne sagt: 'A, siehe da...'
Tumli sagt: 'Mahal!'
Maylina winkt allen zu.
Tumli macht eine tiefe Verbeugung.
Tumli sagt: 'Na ihr Spitzohren'
Meliamne sagt: 'Wer da poltert... *nickt beiden ruhig zu*'
Aerendir nickt dem Zwerg und der Hobbitdame zu
Tumli sagt: 'Was ist so los bei euch?'
Tumli lacht.
Maylina sagt: 'Hallo die Herren und Damen Elben.'
Maylina macht eine tiefe Verbeugung.
Valareth macht eine tiefe Verbeugung.
Valareth sagt: 'Mae govannen'
Tumli sagt: 'Welch schönes Kleid ihr habt Valareth!'
Aerendir sagt: 'Seid gegrüßt Tumli und ihr ganz besonders kleine Dame. Schön euch in unseren Hallen nun endlich begrüßen zu dürfen'
Maylina sagt: 'Wie unhöflich von mir.'
Tumli scheint erschrocken über seine eigenen Worte
Maylina zieht sich die Mütze vom Kopf.
Haldrandir sagt: 'Huch, noch mehr Gäste'
Valareth sagt: 'Habt Dank *lächelt*'
Maylina sagt: 'Vielen Dank euch, Aerendir.'
Tumli sagt: 'Was tut ihr hier so?'
Meliamne lächelt sanft und macht einfach den anfang
Tumli sagt: 'Wir hörten nur eure Boten, die Vögel!'
Haldrandir sagt: 'Nun...wir wollten uns gerade setzen.'
Tumli sagt: 'Wir sollten herkommen'
Tumli sagt: 'Setzen ist schön'
Tumli nickt
Tumli sagt: 'Aber nur mit Bier!'
Aerendir sagt: 'Wir genießen den lauen Abend und ihr?'
Meliamne setzt sich hin.
Tumli sagt: 'Ich kann eine schöne Melodie spielen'
Maylina sagt: 'Ich ähm .. wurde mitgezerrt.'
Maylina läuft rot an.
Aerendir sagt: 'habt ihr die Fässer bereits geleert oder ist noch etwas übrig?'
Tumli sagt: 'Bei Thorin ich weiss ein paar schöne Stücke aus meiner Heimat'
Valareth schmunzelt
Valareth sagt: 'ich würde geren euren Klängen lauschen'
Haldrandir sagt: 'Ahh, dann müsst ihr aus dieser Zuflucht kommen, nicht wahr? Ich hab einiges davon gehört.'

Bild

Tumli sagt: 'Na dann!'
Tumli lacht.
Tumli schaut sich um
Tumli scheint etwas entdeckt zu haben
Tumli sagt: 'Ein toller Platz!'
Tumli lacht.
Maylina bestaunt die Elben mit grossen Augen.
Maylina applaudiert Tumli.
Valareth räuspert sich leise
Valareth sagt: 'Wir wollten eigentlich am See vorne Platz nehmen'
Maylina zupft Tumli am Rocksaum.
Maylina sagt: 'Kommt, Tumli.'
Tumli sagt: 'Ja meine Liebe?'
Aerendir nickt den anderen zu
Tumli ruft: 'Hier bleiben, alle bis auf Haldrandir!'
Tumli sagt: 'Maylina, die Elben werden es nie verstehen'
Meliamne senkt den Blick zu den anderen
Ihr setzt Euch zu Meliamne.
Tumli sagt: 'Das Leben mal zu genießen'
Tumli sagt: 'Romantik kennen sie schon mal gar nicht'
Valareth setzt sich hin.
Meliamne setzt sich hin.
Aerendir ruft: 'Ein Zwerg, der von Romantik spricht. Hört, hört!'
Haldrandir setzt sich zu Meliamne.
Maylina sagt: 'Darf ich? *zu Valareth gewandt*'
Meliamne sagt: '*lächelt sanfter und mustert Tumli*'
Haldrandir setzt sich zu Meliamne.
Aerendir sagt: 'Ich dachte immer die Zwerge würden nur romantisch werden, wenn sie Edelsteine und Erze sehen.'
Valareth nickt Maylina freundlich zu
Aerendir lacht
Valareth sagt: 'Sicherlich'
Maylina setzt sich zu Valareth.
Valareth setzt sich zu Maylina.
Haldrandir lehnt sich an den Pfosten, schaut zufrieden in die Runde und legt seine Waffen beiseite.
Umlaric winkt allen zu.
Umlaric setzt sich hin.
Valareth nimmt ihren Stab ab und legt ihn neben sich
Maylina winkt Umlaric zu.
Umlaric macht eine tiefe Verbeugung vor: Maylina.
Maylina setzt sich zu Umlaric.
Umlaric setzt sich zu Maylina.
Umlaric sagt: 'Ich grüße euch, werte Dame'
Umlaric sagt: 'Hatten wir schon einmal das Vergnügen?'
Umlaric setzt sich hin.
Meliamne sagt: 'Mae govannen'
Aerendir nickt Umlaric zu
Maylina sagt: 'Maylina, heiße ich. Aus dem Bockland!'
Aerendir sagt: 'Auch Euch Grüße Herr Umlaric'
Valareth winkt Umlaric zu
Rhyolita winkt allen zu.
Umlaric sagt: 'Ach, ihr kommt auch aus dem Bockland. Das ist aber eine Überraschung!'
Valareth sagt: 'Mae govannen Herr Hobbit'
Aerendir lächelt
Maylina winkt Rhyolita zu.
Rhyolita sagt: 'Hallohoooo, wusste ich doch, dass ihr hier seid'
Umlaric winkt Rhyolita zu.
Meliamne summt leiser zu Tumlis Melodie
Umlaric sagt: 'Setzt dich zu uns'
Haldrandir sagt: 'Schön, findest du nicht, Meliamne? Was für ein friedlicher Ort. Wo Zwerge liebliche Melodien spielen, Hobbits in Eintracht mit Elben sitzen.'
Rhyolita sagt: 'Ui... danke'
Umlaric setzt sich hin.
Tumli lacht.
Tumli lacht.
Rhyolita setzt sich hin.
Aerendir sagt: 'Schaut an, eine weitere Dame aus dem Auenland. Auch euch herzliche Grüße'
Maylina setzt sich hin.
Tumli sagt: 'Nun ein ganz besondres liebe Spitzohren'

Bild

Umlaric freut sich, von lauter Hobbit-Damen umgeben zu sein
Meliamne sagt: '*beginnt dann leiser zu singen, mehr nebenbei und nur wer zuhören mag, wird wohl auch davon gestört*'
Meliamne sagt: 'Hast Du das Schloss gesehen, das hohe Schloss am Meer? Goldenen und rosig wehen die Nebel drüber her.'

Rhyolita lächelt Maylina an
Maylina setzt sich hin.
Maylina sagt: 'Wie war denn euer Name?'
Haldrandir sagt: '*lauscht Meliamnes Gesang*'
Meliamne sagt: '"Wohl hab ich es gesehen, das hohe Schloss am Meer, und den Mond darüber stehen, und Nebel weit umher."'
Rhyolita sagt: 'Du sieht aber nun viel besser aus... *reibt sich den Bauch*.. mir war noch einen Tag danach richtig übel. nach unserer... ähem ... Aktion'
Rhyolita zwinkert ihr schelmisch zu
Umlaric sagt: 'Umlaric ist der Name - Jäger aus Leidenschaft *grinst*'
Meliamne sagt: 'Der Wind und des Meeres wallen, gaben sie frischen Klang? Vernahmst du aus hohen Hallen Saiten und Festgesang?'
Valareth lauscht den Klängen und dem Gesang
Rhyolita sagt: 'Na Rhyolita.’
Maylina sagt: 'Ja Rhyolita ...mir hat der Bauch auch etwas geschmerzt *kichert*'
Maylina sagt: 'Ich meinte doch den schmucken Hobbit dort.'
Meliamne pausiert kurz und holt sacht Atem zwischen den Strophen, singt dann wieder mit leiser klarer stimme
Meliamne sagt: '"Die Winde, die Wogen alle lagen in tiefer Ruh´, einem Klagelied aus der Halle hört´ ich mit Tränen zu."'

Umlaric errötet ob Maylinas Kompliment
Rhyolita sagt: 'Oh. achso... *beäugt den Hobbit*.. verstehe... *zwinkert ihr kichernd zu*'
Aerendir lauscht dem Lied Meliamne's im Einklang mit den Klängen des Zwergen
Meliamne sagt: 'Sahest du oben stehen den König und sein Gemahl? Der roten Mäntel wehen, der goldenen Kronen Strahl?'
Meliamne sagt: 'Führten sie nicht mit Wonne eine schöne Jungfrau dar, strahlend wie eine Sonne, strahlend im goldnen Haar?'
Meliamne sagt: '"Wohl sah ich die Eltern beide, ohne der Kronen Licht, im schwarzen Trauerkleide; die Jungfrau sah ich nicht."'

Maylina beginnt mit Rhyolita zu tanzen.
Rhyolita sagt: 'Mhhh die Elben reden immer so leise... ich glaube ich muss etwas näher heran rücken'
Meliamne sagt: '*endet dann leise und atmet kurz durch*'
Maylina sagt: 'Dann lass uns das mal tun.'
Tumli sagt: 'Tanzt ihr kleinen'
Tumli lacht.
Aerendir öffnet leicht die Hände und lächelt Meliamne an
Tumli sagt: 'Ich möchte keine Langeweile sehen'
Valareth sagt: '*etwas leiser* sehr schön, das Lied'
Maylina winkt Umlaric herbei.
Tumli sagt: 'Lasst die Spitzohren reden'
Rhyolita setzt sich hin.
Haldrandir sagt: 'Ich wusste gar nicht, dass du so gut singen kannst, Meliamne. Wirklich schön.'
Aerendir sagt: 'Ein schönes Lied und passend zur Melodie unseres werten Tumli'
Maylina setzt sich hin.
Meliamne wirft Aerendir einen kurzen Blick zu und schmunzelt
Umlaric setzt sich hin.
Ivaeniire sagt: 'Mae govannen *freundlich*'
Umlaric murmelt etwas von entspannenden Klängen
Rhyolita setzt sich hin.
Maylina macht eine tiefe Verbeugung vor: Ivaeniire.
Aerendir nickt Ivaeniire zu
Aerendir sagt: 'Mae govannen, gwathel'
Maylina setzt sich hin.
Meliamne sagt: 'Nicht sehr geübt vielleicht... aber ich nehme jeden Moment wahr *gen Haldrandir flüsternd*'
Valareth sagt: 'Mae govannen'
Meliamne sagt: 'Suil! *fröhlich*'
Rhyolita winkt Ivaeniire zu.
Ivaeniire setzt sich hin.
Haldrandir sagt: 'Nun...besser als ich auf jeden Fall. Das mag daran liegen, dass ich vielleicht besonders schlecht für einen Elben singen kann.'
Rhyolita setzt sich hin.
Meliamne lacht erheitert auf
Valareth sagt: 'Vielleicht fehlt es euch nur an Übung'
Meliamne sagt: 'Mhmm... manche tragen ihr Herz nicht auf der Zunge... sondern in den Händen... Spielst du ein Instrument, gwador?'
Aerendir applaudiert Tumli angenehm beeindruckt
Tumli sagt: 'Pah'
Tumli sagt: 'Meine Flöte ist verstimmt'
Tumli sagt: 'Die Wasser Morias sind mal wieder nicht zaglich gewesen'
Tumli brummelt in seinen Bart
Tumli sagt: 'Das Holz ist verzogen'
Haldrandir sagt: '*blickt zu Valareth* Meinst du? Naja...ich kann vielleicht nicht singen, doch kann ich die ein oder andere Geschichte erzählen...Denn Abenteuer erlebte ich viele.'
Tumli seufzt.
Aerendir sagt: '*leise* Der Herr Zwerg kann recht gut aufspielen.'
Umlaric applaudiert Tumli.
Umlaric setzt sich zu Tumli.
Haldrandir sagt: 'Meliamne, nein, ein Instrument spiele ich nicht. Das habe ich nie gelernt. Aber ich lausche gern, wenn jemand so gut spielen kann wie unser Zwergenfreund, Tumli, hier.'
Aerendir sagt: '*weiter leise* Würde mich nicht wundern, wenn sich bald mehr Musiker zueinander gesellen und die Hallen mit ihren Klängen erfüllen lassen'
Valareth sagt: 'So hat jeder etwas in dem er besser ist, ich glaube Geschichten könnte ich nicht gut erzählen'
Liljena macht eine tiefe Verbeugung.
Liljena sagt: 'No suilannen!'
Maylina winkt Liljena zu.
Maylina setzt sich hin.
Liljena mustert jeden kurz flüchtig.
Umlaric macht eine tiefe Verbeugung vor: Liljena.
Aerendir nickt Liljena grüßend zu
Umlaric setzt sich zu Liljena.
Aerendir sagt: 'Mae govannen, gwathel'
Valareth nickt Liljena freundlich zu
Meliamne grüßt Liljena.
Valareth sagt: 'Mae govannen'
Rhyolita winkt der Elbin
Meliamne setzt sich zu Liljena.
Liljena setzt sich hin.
Haldrandir sagt: 'Oh, noch mehr Gäste. Ich wusste gar nicht, dass wir so viele sind! Willkommen.'
Aerendir lacht leise
Valareth sieht sich um
Rhyolita reicht Maylina drei Blaubeertörtchen flugs rüber und murmelt: 'Hier... die konnte ich eben noch schnell mitneh...ähem... erwerben' *hüstelt*
Valareth sagt: 'es ist angenehm überraschend in der Tat'
Liljena hüllt sich in Schweigen und lauscht der Musik.
Aerendir sagt: 'Haldrandir, mir scheint du warst zu lange fort und hast vergessen wie groß unsere Hallen und das Heer sind'
Meliamne sagt: 'Wem sagst du das *murmelnd*'
Haldrandir sagt: 'Da hast du wohl Recht, Aerendir.'
Umlaric lacht, als der die geflüsterten Worte vernimmt
Maylina greift nach den Blaubeertörtchen und stopft sich eines so schnell es geht in den Mund.
Rosiel grüßt jedermann.
Meliamne sagt: 'Aaye, Rosiel... gwathel'
Liljena macht eine tiefe Verbeugung vor: Rosiel.
Rosiel setzt sich hin.
Maylina sagt: 'Danke Rhyolita *flüstert*'
Liljena setzt sich hin.
Haldrandir sagt: 'Ahh...diese da kenne ich sehr gut. Rosiel. Willkommen.'
Maylina winkt Rosiel zu.
Valareth sagt: 'Mae govannen *nickt Rosiel freundlich zu*'
Maylina sagt: 'Hallo Frau Elbin Rosiel! *lächelt*'
Maylina setzt sich hin.
Rhyolita winkt gen Rosiel
Aerendir nickt auch Rosiel grüßend zu
Rosiel setzt sich hin.
Liljena blickt zum Sternenhimmel empor. Ein Lächeln umspielt ihre Lippen.
Rhyolita flüstert nochmals zur Hobbitdame: 'Kannst auch eins dem schmucken Hobbit geben'... *zwinkert ihr verschwörerisch zu*
Tumli lacht.
Tumli sagt: 'Hobbits!'
Haldrandir sagt: 'Spielt noch etwas, Herr Zwerg, dann will ich euch eine kurze Geschichte zum Besten geben.'
Tumli sagt: 'Meine lieben Hobbits'
Tumli sagt: 'Durchaus Haldrandir'
Tumli sagt: 'Aber zunächst'
Haldrandir schaut gespannt
Maylina reicht Umlaric zögerlich eines der Blaubeertörtchen.
Tumli sagt: 'Eine kleine Melodie zu unseren kleinen wertvollen Freunden'
Aerendir ist gespannt, was der Zwerg noch zu sagen und aufzuspielen hat
Umlaric nimmt das Törtchen mit einer schnellen Bewegung entgegen und lässt es in einer Umhangtasche verschwinden
Umlaric dankbar lächelt er Maylina an
Rhyolita wiegt sich im Takt frohgemut hin und her
Valareth betrachtet die beiden Hobbits dabei lächelnd
Aerendir lauscht den sanften Klängen und nickt abermals anerkennend
Maylina zwinkert Umlaric fröhlich zu.
Tumli sagt: 'Hobbits'
Haldrandir lehnt sich an den Pfeiler
Tumli sagt: 'Seid nicht scheu'
Meliamne sagt: '*ihr Blick streift ruhig den Jäger neben sich, diesen etwas musternd*'
Tumli sagt: 'Ein kleiner Tanz tut jedem gut'
Tumli lächelt und spielt fröhlich weiter
Maylina sagt: 'Genau!'
Haldrandir sagt: 'Das habe ich schon einmal gehört...diese Melodie.'
Maylina sagt: 'Kommt schon Umlaric, wenn ihr euch schon nicht traut, mich anzusprechen, dann tanzt wenigstens mit mir.'

Bild

Maylina kichert.
Umlaric beginnt mit Maylina zu tanzen.
Rhyolita kichert leise
Maylina beginnt mit Umlaric zu tanzen.
Aerendir schmunzelt als er die kleine Dame so reden hört
Lefwen beobachtet das Geschehen aufmerksam.
Umlaric lacht, da er kein Rhythmusgefühl hat
Umlaric macht eine tiefe Verbeugung vor: Maylina.
Umlaric setzt sich zu Maylina.
Maylina beginnt mit Umlaric zu tanzen.
Rosiel betrachtet schmunzelnd die beiden Hobbits
Umlaric flüstert: Ich schaue ich lieber zu
Tumli sagt: 'Sooo!'
Maylina sagt: 'Nun kommt.'
Meliamne sagt: '*sieht sich daraufhin nachdenklicher um*'
Tumli sagt: 'Das war für euch'
Umlaric applaudiert Tumli.
Tumli macht eine tiefe Verbeugung.
Maylina applaudiert Tumli.
Tumli lacht.
Rhyolita nickt dankend lächelnd gen Tumli
Haldrandir sagt: 'Bravo.'
Tumli sagt: 'Ein paar Elbenklänge nun bitte'
Tumli sagt: 'Ich möchte eine gute Pfeife rauchen'
Tumli macht eine tiefe Verbeugung.
Maylina setzt sich hin.
Aerendir nickt anerkennend und blickt kurz über seine Schulter, so als hätte er einen Stein ins das Wasser fallen hören
Tumli lacht sich noch ein wenig in seinen Bart und sieht auf seine griesgrämige Art sehr fröhlich aus
Umlaric sagt: 'Das hört sich nach einer sehr guten Idee an, Herr Tumli'
Tumli beginnt zu rauchen.
Umlaric raucht zusammen mit Tumli.
Tumli sagt: 'Hey!'
Maylina setzt sich zu Lefwen.
Meliamne atmet leiser aus und holt aus einer ihrer Taschen am Gürtel etwas bunten Sand hervor
Tumli sagt: 'Ein paar Elbenklänge nun bitte'
Aerendir schmunzelt
Tumli sagt: 'So soll ich denn ewig spielen?'
Meliamne ...diesen bläst sie dann in die Mitte des Palais
Rhyolita zupft an Haldrandirs Hose
Tumli klatscht Beifall.
Tumli scheint erstaunt
Haldrandir schaut nach unten
Tumli sagt: 'Was war das für eine Hexerei?'
Meliamne sagt: 'Aail nevam...'
Meliamne setzt sich hin.
Haldrandir sagt: 'Ja...Oh, ich hätte dich fast übersehen.'
Aerendir sagt: 'Wünscht ihr das ich etwas spiele Herr Tumli? *lächelt amüsiert*'
Tumli sagt: 'Na...'
Umlaric setzt sich zu Tumli.
Rhyolita sagt: 'Mhhh.. wolltest Du nicht etwas vortragen oder spielen?'
Tumli sagt: 'Ihr seid der Herr dieser Herren und Damen hier Herr Aerendir'
Meliamne sagt: '*der Sand kommt auf dem Boden auf und beginnt sanft zu glühen*'
Tumli sagt: 'So sollt ihr ein Lied wählen'
Tumli macht eine tiefe Verbeugung vor: Aerendir.
Aerendir lacht freundlich.
Tumli sagt: 'Ich hol mal Bier'
Tumli sagt: 'Und ich waren euch es ist nichts mehr im Haus'
Aerendir sagt: 'Nun gut, dann laßt mich kurz nachsinnen'
Tumli sagt: 'Ich bin gleich zurück'
Tumli lacht.
Tumli sagt: 'Will wer mit?'
Lefwen taucht kurz unter die Wasseroberfläche und ergreift das Gesuchte.
Tumli sagt: 'Da reichen 2 Hände nicht'
Maylina sagt: 'Ja, gerne.'
Valareth schmunzelt
Liljena zupft spielerisch an ihrem Haar während sie Aerendir beobachtet.
Tumli sagt: 'Na kommt meine liebe Freundin'
Valareth sagt: 'braucht ihr jemanden zum tragen helfen?'
Tumli sagt: 'Ich denke es geht'
Valareth sagt: 'gut'
Tumli sagt: 'Habt Dank Valareth'
Tumli macht eine tiefe Verbeugung.
Haldrandir sagt: 'Oh, stimmt. Aber spielen kann ich nichts. Aber vielleicht kann ich zu Aerendir Lied von einer seltsamen Begebenheit erzählen, die euch interessieren könnte.'

Bild

Aerendir wartet bis sie wieder zurück sind und stimmt derzeit seine Laute
Tumli lacht.
Rhyolita nickt heftig
Aerendir sagt: 'Es ist in der Tat etwas länger her, das ich diese Saiten gezupft habe'
Aerendir nachdenklich
Lefwen steigt schnell auf ihr Pferd und reitet davon, in der Hoffnung nicht gesehen worden zu sein.
Aerendir sieht die Reiterin in der Ferne davonreiten
Aerendir und hält kurz inne
Lefwen setzt sich hin.
Aerendir beginnt ein kleines Lied zu spielen
Tumli brummelt in seinen Bart
Tumli hickst
Haldrandir sagt: 'Also gut, hört zu, was mir widerfuhr... *räuspert sich und stellt sich so, dass er gehört wird. Passend zur untermalenden Musik von Aerendir beginnt er zu erzählen.*'
Tumli sagt: 'So!'
Tumli sagt: 'Wer will Bier?'
Tumli sagt: 'Und Pfeifenkraut?'
Ivaeniire setzt sich hin.
Maylina setzt sich hin.
Umlaric sagt: 'Herr Tumli, auf ein Wort'
Tumli lacht.
Valareth blickt aufmerksam lauschend gen Haldrandir
Maylina sagt: 'Ein halbes Fässlein hat er schon getrunken *zu Rhyolita gewandt*'
Umlaric sagt: 'Vielen Dank'
Aerendir nickt leicht nachdenklich
Valareth schüttelt sachte den Kopf
Aerendir sagt: 'Gut, ich denke, ich habe es nicht verlernt'
Liljena blickt von Aerendir zu Haldrandir.
Maylina setzt sich hin.
Aerendir blickt sich um
Valareth sagt: 'für mich nicht, danke'
Valareth sagt: 'danke*'
Aerendir sagt: 'Alle wieder da?'
Rhyolita zu Maylina gewandt...
Haldrandir sagt: 'Einst streifte ich durch die Lande auf der Suche nach Abenteuern...*macht eine Pause und blickt zu Aerendir*'
Maylina sagt: 'Habt dank Tumli.'
Rhyolita sagt: 'Habt ihr denn nicht auch etwas zu Essen mitgebracht?'
Tumli sagt: 'Pfeifenkraut und Bier! Das sag ich euch!'
Umlaric stimmt Tumli zu.
Maylina setzt sich zu Rhyolita.
Tumli sagt: 'Ja aber?'
Tumli sagt: 'Gutes Meet!'
Tumli sagt: 'Ist doch besser als jede Nahrung'
Tumli lacht.
Tumli sagt: 'Nunja'
Tumli sagt: 'Wenn keiner will'
Tumli sagt: 'Auf euch Umlaric'
Haldrandir sagt: 'Ich war allein, wie so oft. Ganz allein auf mich gestellt. Doch fürchtet ich nichts, denn die Zeiten waren noch ruhiger als sie es jetzt sind...'

Bild

Rhyolita sieht zu Haldrandir auf und hört gespannt zu
Umlaric sagt: 'Dann auf euer Wohl, Herr Tumli!'
Tumli sagt: 'Hebt den Hopfen'
Valareth setzt sich zu Haldrandir.
Umlaric prostet Tumli zu.
Umlaric setzt sich zu Tumli.
Aerendir beginnt zu den Worten Haldrandir's eine Melodie zu spielen
Maylina setzt sich hin.
Haldrandir sagt: 'So streifte ich abseits der Wege weit im Osten in Sichtweite der Großen Oststraße...'
Tumli beginnt zu rauchen.
Haldrandir sagt: '...und schließlich kam ich zu diesem großen Wachtturm...ich weiß nicht ob ihr ihn kennt, in den Einsamen Landen...wie hieß er doch gleich? *schaut in die Runde, ob jemand die Antwort weiß*'
Tumli sagt: 'Wetterspitze'
Valareth nickt
Tumli scheint sich selbst auf die Schulter zu klopfen
Haldrandir sagt: '*überlegt* Wetterspitze? Hmm...'
Haldrandir sagt: 'Amon Sul. Ja. Wetterspitze wird es auch genannt.'

Tumli brummelt
Haldrandir sagt: 'Also...wie ich da nun so vor mich hin ging, in Gedanken...bei dunkler Nacht....'
Tumli setzt sich zu Umlaric.
Maylina kichert Tumli belustigt an.
Haldrandir sagt: 'Es wurde auch immer dunkler und Wolken verdeckten die Sterne...doch so mit meinen Gedanken beschäftigt merkte ich es nicht als plötzlich.'
Haldrandir sagt: '*schaut erschrocken in die Runde*'

Aerendir zieht das Lied in der Mitte ein wenig in die Länge und spielt dann übergangslos ein anderes weiter
Haldrandir sagt: 'Ein Geräusch mich aus meinen Träumereien riss!'
Haldrandir sagt: 'Ich drehte mich um...doch ich konnte nichts entdecken...'

Meliamne sieht aufmerksam zu Haldrandir auf und lächelt sacht, den Waldläufer musternd
Rosiel blickt verwundert über ihre Schulter, als ob sie dort jemanden gesehen hätte.
Haldrandir sagt: 'zu dunkel war es, so dunkel, dass man seine Hand vor den eigenen Augen nicht sehen konnte'
Liljena legt ihren Kopf schief und schließt kurz die Augen.
Haldrandir sagt: '*zu Rosiel* Ja, genau so ging es mir...'
Rosiel lächelt Haldrandir an
Haldrandir sagt: 'Naja, ich dachte mir nichts weiter, was soll einem Elb in der Wildnis schon passieren...'
Valareth sieht kurz zu Rosiel
Haldrandir sagt: 'Als mit einem Mal! *macht große Augen*'
Liljena blickt zu der Brücke vor sich, als habe sie dort jemanden gesehen.
Rosiel dreht sich wieder um der seltsame Schatten schien sich wieder verflüchtigt zu haben
Rosiel setzt sich hin.
Rhyolita reißt ebenso die Augen auf
Tumli scheint nun auch etwas aufgeregt
Haldrandir sagt: '*schaut die Hobbits an* Ein stechender Schmerz durch meine Schulter fuhr!'
Rhyolita zuckt zusammen
Tumli kneift die Augen zusammen und brummelt ein wenig
Umlaric lacht in sich hinein
Haldrandir sagt: 'Nacht umfing mich und das letzte an was ich mich erinnerte waren...waren...*hat Mühe es auszusprechen'
Umlaric murmelt... Elben...
Tumli sagt: 'JA WAS WAR ES DENN?'
Tumli sagt: 'Bei Thorin!'

Bild

Rhyolita sieht besorgt zu Haldrandir
Valareth schmunzelt ob der Ungeduld des Zwerges
Meliamne bleibt ruhig
Tumli schaut sehr verlegen aus und setzt sich wieder
Tumli setzt sich hin.
Ivaeniire schaut erschrocken zu Tumli
Aerendir verändert die Melodie entsprechend der Stimmung Haldrandir's in seiner Erzählung
Umlaric blickt zu Tumli und zwinkert ihm zu
Haldrandir sagt: '*schaut angewidert* Spinnenbeine und etwas riesiges, achtbeiniges, dass sich über mich beugte und mit seinen tausend Augen auf mich kalt und tödlich starrte.'
Liljena hebt eine Augenbraue bei Tumlis Worten und blickt schließlich wieder zu Haldrandir.
Umlaric flüstert: Tumli, ihr kennt doch die Geschichten der Elben...
Rosiel blickt Haldrandir interessiert an
Tumli brummelt verlegen
Valareth verzieht einen Mundwinkel bei den Ausführungen
Rhyolita zieht ihre Nase angewidert kraus
Maylina schaut Haldrandir entsetzt an.
Haldrandir sagt: '*ist ganz aus der Puste und atmet sichtlich erregt. dann fängt er sich wieder* Naja...das wäre fast das Ende von Haldrandir dem Waldelben gewesen...'
Tumli kramt in seiner Tabakdose
Umlaric murmelt etwas von reger Phantasie
Tumli stopft seine Pfeife mit den Augen aufgeregt auf Haldrandir gerichtet
Haldrandir sagt: 'Wenn da nicht Freunde gewesen wären, die nach ihm gesucht hätten...und ihn schließlich auch befreien konnten. Sonst stände ich jetzt nicht hier. Aber das ist eine andere Geschichte, die ich nicht erzählen kann, weil ich nicht dabei war.'
Tumli beginnt zu rauchen.
Umlaric schaut Haldrandir skeptisch an
Maylina atmet hörbar aus.
Meliamne nickt sachte und erhebt sich dann leise
Haldrandir sagt: 'Nur so viel: *schaut gewichtig in die Rund der Elben und Hobbits und Zwerge*'
Meliamne sagt: 'Ich ziehe mich zu meinen Büchern zurück, mellyn... Namárie'
Meliamne verneigt sich sacht in die Runde
Liljena macht eine tiefe Verbeugung vor: Meliamne.
Maylina winkt Meliamne zum Abschied zu.
Umlaric nickt Meliamne zum Abschied zu
Liljena sagt: 'Anar caluva tielyanna..'
Haldrandir sagt: 'Manchmal kann selbst ein erfahrener Waldelb auf die Hilfe von Freunden angewiesen sein...Und deshalb ist es gut, dass wir alle hier sind...*lächelt* und setzt sich wieder'
Aerendir nickt Meliamne kurz zu
Liljena setzt sich zu Meliamne.
Maylina setzt sich hin.
Aerendir nickt lachend gen Haldrandir
Umlaric sagt: 'Und das aus dem Munde eines Elben - Bravo!'
Liljena nickt Haldrandir zu.
Liljena sagt: 'Wie Recht ihr habt.'
Umlaric applaudiert Haldrandir.
Rhyolita sieht zu Haldrandir und seufzt.. ein 'Hach...' entgleitet ihr dabei

_________________
Aerendir ech vae vaegannen matha, aith heleg nín i orch gostatha; Nin cíniel na nguruthos. Hon ess nín istatha: Beriadan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geschichtenabend des Hauses Celebriaen und der Zuflucht
BeitragVerfasst: Mi 29. Jul 2009, 15:17 
Offline
Túr
Túr
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Jan 2009, 14:59
Beiträge: 4881
Nachname: n/a
Berufszweig: Entdecker(in)
Klasse: Waffenmeister(in)
Wissenstufe: 65
Sippe: Celebriaen Elanesse

Aerendir sagt: 'Eine Geschichte, die uns zeigt wie wichtig Freundschaft ist.'
Umlaric setzt sich zu Haldrandir.
Valareth sagt: '*gen Haldrandir* ihr habt nicht zuviel versprochen, Geschichten könnt ihr wirklich gut erzählen'
Liljena lauscht der Musik während ihr Blick zu den mit Blumen geschmückten Säulen empor wandert.
Rhyolita stupst Maylina mit dem Ellenbogen an und meint dabei: 'Ein hübscher Elb nicht wahr.. ähem.. ich meine natürlich.. eine hübsche Geschichte, gell?'
Haldrandir sagt: 'Ich übe noch, doch danke des Lobes.'
Maylina nickt Rhyolita zu und mustert befremdlich Haldrandirs Ohren.
Rosiel sagt: 'eine spannende Geschichte, Haldrandir!'
Aerendir bemerkt den Blick und schmunzelt, sich ein Lachen verkneifend
Haldrandir sagt: '*nickt Rosiel zu* Ja, und sogar auch wahr.'
Valareth sagt: 'Ihr könnt gern öfter üben *schmunzelt* ich stelle mich als Zuhörerin zur Verfügung'
Tumli sagt: 'Nun'
Tumli sagt: 'Ich werde versuchen was aus meinem Barte zu schütteln'
Tumli sagt: 'Etwas spontanes'
Rhyolita hätte beinahe 'ich auch ich auch' ausgerufen, kann es sich aber noch rechtzeitig verkneifen
Tumli räuspert
Tumli sagt: 'Ich erzähl nun eine alte Geschicht'
Aerendir sagt: '*leise zu Tumli* Soll ich eher zwergische Klänge anspielen?'
Tumli sagt: '*flüstert ja bitte*'
Tumli räuspert nochmals
Aerendir unterbricht sich kurz

Bild

Tumli sagt: 'Also es handelt von einer alten Geschicht'
Tumli sagt: 'Es geht um den alten Gondulin und seiner Gicht'
Tumli sagt: 'Tag ein Tag aus hat er stets danach gefragt'
Aerendir überlegt einen Moment und greift dann anders in die Saiten
Tumli sagt: 'Er wollts nicht glauben, dass ihm das Biere so oft plagt'
Haldrandir ist sichtlich glücklich und auch amüsiert über Rhyolita neben sich.
Tumli sagt: 'Es geht also um Gondulin den alten Gauner'
Tumli sagt: 'In der Zwergenbinge nie ein Schlauer'
Liljena beobachtet die zwei Hobbits.
Tumli sagt: 'Sollte man ihn doch stets dabei sehen'
Tumli sagt: 'Ein weiteres Bier, ein weiteres Bier zu nehmen'
Haldrandir sagt: 'Ich werde es mir merken...Doch nun brauche ich eine kleine Erzählpause. *lauscht gespannt Tumlis Geschichte*'
Haldrandir setzt sich hin.
Tumli sagt: 'Im Kriege und in der Schlacht'
Tumli sagt: 'Hing seine Rüstung auch bei halb Acht'
Tumli sagt: 'Seine Axt schwung er mit flegmatischer Gelassenheit'
Tumli sagt: 'Und trotzdem war er stets zu allem bereit'
Rosiel setzt sich hin.
Tumli sagt: 'Ich erzähl nun eine alte Geschicht'
Tumli sagt: 'Es geht um den alten Gondulin und seiner Gicht'
Tumli sagt: 'Tag ein Tag aus hat er stets danach gefragt'
Tumli sagt: 'Er wollts nicht glauben, dass ihm das Biere so oft plagt'
Tumli sagt: 'Eines Tages zog er weit hinaus in die Berge'

Rhyolita spürt den Blick Haldrandirs und kirchert leise nervös werdend und die Kapuze ihres Umhangs tiefer ins Gesicht ziehend.. sodann konzentriert sie sich auf die Erzählung des Zwergen
Tumli sagt: 'Bei ihm waren ein paar wirklich stattliche Zwerge'
Rosiel dreht sich abrupt um und erblickt hinter sich auf einem Felsen, der in den Fluss ragt, eine Elbin.
Tumli sagt: 'Mit Äxten und Rüstungen hart wie Mithrilsglanz'
Tumli sagt: 'Zogen sie in eine Horde Orks und schlugen sie nieder ganz'
Tumli sagt: 'Wo war Gondulin bei dieser Schlacht'

Valareth lauscht aufmerksam der Geschichte des Zwerges
Tumli sagt: 'Er trug die Rüstung wie immer auf halb Acht'
Lefwen bemerkt, dass sie entdeckt wurde, schaut aber unberührt drein.
Tumli sagt: 'Das war nun mal seine Art zu streiten und zu fechten'
Rosiel sagt: 'Entschuldigt mich einen Moment, Herr Zwerg.'
Tumli sagt: 'Eine Tugend, für die sein Ausbilder, ihn ofte wollte knechten'
Haldrandir sagt: '*lächelt und murmelt ...auf halb acht*'
Tumli sagt: 'Sie jubelten alle im Chor und schrien Baruk Khazad'
Aerendir spielt einige Töne, die nur begleitend zur Geschichte Tumli's wirken
Ivaeniire nickt zu Haldrandirs Worten
Tumli sagt: 'Nur der alte Hondulin hat wenig gesagt'
Rosiel läuft auf die Fremde zu
Tumli sagt: 'Er sehnte sich nach der Ferne in die Zwergenbinge'
Tumli sagt: 'Auf das man ihm ein weiteres Biere bringe'
Tumli sagt: 'Es geht um den alten Gondulin und seiner Gicht'
Tumli sagt: 'Tag ein Tag aus hat er stets danach gefragt'
Tumli sagt: 'Er wollts nicht glauben, dass ihm das Biere so oft plagt'
Tumli sagt: 'Mehr gibts nicht zu erzählen von diesem alten Zwerg'
Tumli sagt: 'Man sagt er wohne noch heute im alten Berg'
Tumli sagt: 'Er soll wohl kein Bier mehr getrunken haben seit einer Weile'
Tumli sagt: 'Denn er fand nie nach Haus aus der Schlacht Meile nach Meile'

Liljena beobachtet Rosiel mit der fremden Elbin, während sie weiterhin Tumlis Worten lauscht.
Tumli sagt: 'So erzählt man sich heut noch unterm Zwergenvolk'
Lefwen lacht.
Rhyolita murmelt 'der Arme'
Tumli sagt: 'Wenn ihr ein Bier stets zu viel wollt'
Tumli sagt: 'Ist das nicht gut für dich und dein Sinn'
Tumli sagt: 'Die meistens sagen dann nur'
Tumli sagt: 'ACH WAS SOLLS, AB DAMIT RINN!'

Tumli lacht.
Haldrandir sagt: '*lacht etwas lauter*'
Valareth schmunzelt
Tumli trinkt.
Tumli lacht.
Tumli macht eine tiefe Verbeugung.
Rhyolita kichert und klatscht Beifall
Haldrandir sagt: 'Sehr gut. Vortrefflich. Ich lerne doch auch so noch einiges über Zwerge!'
Tumli sagt: 'Dank euch dank euch'
Liljena applaudiert Tumli.
Liljena setzt sich hin.
Maylina applaudiert Tumli.
Umlaric applaudiert Tumli.
Tumli macht eine tiefe Verbeugung.
Umlaric sagt: 'Darauf brauche ich erst einmal ein weiteres Bier'
Maylina setzt sich hin.
Aerendir lacht leise
Tumli sagt: 'Herr Elb'
Tumli sagt: 'Soll ich wieder spielen?'
Umlaric sagt: 'Auf Euch, Herr Tumli'
Liljena mustert Umlaric abschätzend.
Umlaric prostet Tumli zu
Tumli stupst Aerendir an
Aerendir sagt: 'Ihr dürft gerne, wenn ihr wollt'
Tumli sagt: '*flüstern* soll ich mal weiter... ahja'
Umlaric legt sich neben Tumli.
Aerendir sagt: '*leise lachend* Ihr seid wohl der elbischen Klänge überdrüssig'
Tumli schupst Aerendir von der Bühne
Tumli sieht Aerendir an und lacht.
Aerendir nickt dem Zwergen zu
Ivaeniire sagt: 'hm, .. *klappt ihr Buch zu* ...ich habe vor langer Zeit einmal ein Gedicht gehört ...welches eigentlich zum nachdenken anregen ist...'
Aerendir erblickt die beiden Elbinnen

Bild

Aerendir sagt: 'Mae govannen, mellon nîn.'
Lefwen sagt: 'Suilad.'
Aerendir sagt: 'Eneth nîn Aerendir, tûr i adab celebriaen a le, gwathel?'
Maylina sagt: 'Was hat er gesagt?'
Tumli sagt: 'Keine Ahnung'
Tumli sagt: 'Ich glaube er hat genießt'
Maylina sagt: 'Aaah.'
Tumli ruft: 'Gesundheit Herr Elb'
Maylina nickt verstehend.
Rhyolita zuckt traurig mit den Schultern
Haldrandir sagt: '*lächelt* Nein, er hat sich vorgestellt.'
Rhyolita zu Maylina gewandt:
Rosiel sagt: 'Ich dachte ich bringe sie mit hierher, Aerendir.'
Lefwen sagt: '*hust* Mein Name ist... Lefwen.'
Aerendir blickt gespannt und lächelt aufmunternd
Umlaric fängt an zu schnarchen, hat aber einen glücklichen Ausdruck im Gesicht
Rhyolita sagt: 'Ich kann zwar elbisch sprechen.. *räuspert sich*.. 'Mäh gowannen'.. *schaut stolz*.. aber das habe ich leider auch nicht verstanden'
Valareth sieht zu dem schlafenden Hobbit
Tumli sagt: '^'
Maylina sagt: 'Ich verstehe sie auch nicht, denke das ist Absicht.'
Aerendir sagt: 'Glass nîn, Lefwen. Minno a aphado nîn.'
Tumli brummelt etwas nachdenklich in seinen langen Rauschebart
Tumli sagt: 'Achja!'
Aerendir fährt in der Sprache aller fort
Aerendir sagt: 'Ein Gast ist stets Willkommen, also kommt nur näher ohne Scheu, Lefwen'
Lefwen sagt: 'Wenn ihr das sagt...'
Haldrandir schaut zu den 2 Hobbits
Maylina zuckt zusammen.
Haldrandir sagt: 'Es ist die Sprache der Elben...lauscht ihrem Klang, und ihr werdet den Sinn schon verstehen.'
Aerendir deutet zu seiner Linken
Aerendir sagt: 'Setzt euch und erzählt uns ein wenig von euch, wenn ihr mögt.'
Ihr setzt Euch hin.
Rosiel setzt sich hin.
Lefwen setzt sich hin.
Valareth sieht zu Lefwen und lächelt freundlich
Maylina murmelt etwas von ihrer Geschichte, setzt sich dann aber wieder hin.
Ivaeniire setzt sich hin.
Valareth sagt: 'Mae govannen'
Rhyolita zu Haldrandir gewandt: 'Määh gowannen'... sieht ihn stolz an.. 'ich habe doch geübt
Maylina setzt sich hin.
Lefwen sagt: '*seufzt* Was sollte ich euch erzählen?'
Liljena nickt Lefwen zum Gruß zu.
Aerendir lächelt kurz in die Runde und spricht leise doch deutlich
Umlaric wacht kurz aus seinem Trunkenheitsschlaf auf, schaut sich verwirrt um, und sinkt gleich wieder zu Boden
Umlaric wenige Zeit später ertönt ein noch lauteres Schnarchen als zuvor
Lefwen legt vorsichtig ihren Umhang beiseite.
Aerendir sagt: 'Dies ist Lefwen, Freunde. Jeder Gast ist stets willkommen in unseren Hallen.'
Maylina winkt Lefwen zu.
Rhyolita sagt: 'Hallohooo *winkt ihr zu*'
Maylina sagt: 'Hallo Lefwen, Elbin.'
Haldrandir sagt: '*nickt Lefwen freundlich zu.* Willkommen, Lefwen.'
Maylina setzt sich hin.
Lefwen sagt: 'Ich grüße euch ebenfalls... auch wenn es nicht meine Absicht war dieser Versammlung beizuwohnen.'
Tumli sagt ein schnelles aber höfliches : "Grüß euch Frau Lefwen" und spielt mit einem Lächeln weiter
Liljena sagt: 'No suilannen Lefwen...'
Valareth sagt: 'Willkommen, mich nennt man Valareth'
Aerendir sagt: '*leise zu Lefwen* Vielleicht wollt ihr uns erzählen, woher ihr kommt und was euch zu unseren Hallen führt.'
Umlaric hebt kurz den Kopf, murmelt etwas von 'Ah, noch eine Elbin, seid gegrüßt' - schon übermannt ihn der Schlaf wieder
Tumli sagt: 'Noch einmal noch einmal'
Ivaeniire beginnt wieder in ihrem Buch zu lesen
Tumli sagt er freudig
Valareth erblickt Golreth und lächelt, erhebt sich dann
Aerendir nickt dem fremden Elben zu
Lefwen sagt: 'Ich komme... aus Lórien und habe mich in dieser Siedlung bloß umgesehen... Durch ein Missgeschick kam ich dann hier herunter.'
Aerendir sagt: 'Mae govannen, gwador'
Golreth lässt seinen Blick kurz über die Anwesenden schweifen - er bleibt kurz am Zwerg hängen, ehe er sich lächelnd Valareth zuwendet.
Valareth sagt: 'Mae govannen, schön dich hier zu sehen'
Golreth sagt: 'Mae govannen.'
Golreth schiebt seine Kapuze zurück.
Liljena mustert den Elb.
Valareth wendet sich um
Aerendir schmunzelt etwas
Maylina versucht es Rhyolita nachzueifern und stammelt dem fremden Elben ein leises "Mäh gowannen"
Aerendir sagt: 'Ein Missgeschick also? Ihr seid aber nicht verletzt oder ?'
Valareth sagt: 'Wenn ich euch meinen Bruder Golreth vorstellen darf'
Aerendir sagt: 'Diheno, Lefwen. Entschuldigt mich einen Augenblick'
Haldrandir setzt sich wieder an den Pfosten und schaut verträumt in den Himmel
Valareth nickt ihrem Bruder aufmunternd zu
Aerendir geht den beiden entgegen
Ihr grüßt Golreth.
Golreth neigt respektvoll den Kopf.
Golreth sagt: 'Mae govannen.'
Aerendir sagt: 'Mae govannen, mellon nîn. Im Aerendir. Glass nîn, gwador o Valareth'
Aerendir fährt wieder für alle verständlich fort
Aerendir sagt: 'Auch ihr seid natürlich herzlichst eingeladen unsere Hallen als Gast zu besuchen und unter uns zu verweilen.'
Aerendir sagt: 'Kommt nur näher.'
Aerendir lächelt Valareth zu, dann Golreth
Aerendir Golreth
Valareth lächelt
Golreth sagt: 'Habt dank.'
Aerendir setzt sich wieder
Valareth sagt: '*gen Golreth* komm wir setzen uns'
Golreth spricht sehr ruhig und ein wenig leise.
Ihr setzt Euch hin.
Valareth setzt sich hin.
Golreth setzt sich hin.
Liljena macht eine tiefe Verbeugung vor: Golreth.
Liljena setzt sich hin.
Maylina räuspert sich.
Golreth neigt einen Moment das Haupt vor Liljena, seine Lippen umspielt ein freundliches Lächeln.
Maylina sagt: 'Spielt etwas düsteres, Tumli.'
Aerendir nickt entschuldigend zu Lefwen und mustert sie kurz
Valareth sagt: 'wie ist es dir ergangen die letzen Tage?'
Rhyolita winkt dem Neuankömmling fröhlich zu
Tumli sagt: 'Was düsteres meine Liebe?'
Tumli sagt: 'Moment mal!'
Liljena lässt ihren Blick erneut umherwandern.
Maylina sagt: 'Ja, ich will etwas erzählen!'
Tumli kramt in seinem Rucksack
Golreth sagt: '*leise* Gut. Ich habe einige Schriften durchgesehen.'
Aerendir sagt: 'Der Zufall führte euch vor unsere Hallen, sagtet ihr. Und aus Lorien seid ihr? Unser Heer war vor einigen Monden in Lorien und half bei der Verteidigung. Habt ihr Kunde wie es derzeit dort um unsere Verwandten steht?'
Valareth sieht bei den Worten fast schon gebannt auf eine Antwort wartend zu Lefwen
Maylina sagt: 'Hört hört, ihr Elben'
Maylina sagt: 'von einem Abenteuer seinesgleichen!'
Maylina sagt: 'Vor wenigen Monden ...'
Maylina holt tief Luft
Lefwen sagt: 'Es sieht... nicht gut aus. Ab und an dringen Orks aus Moria in den Wald ein. Diese werden zwar schnell niedergerungen, doch wird es nicht immer so weiter gehen. Meine Herrin ist sehr besorgt.'
Golreth verengt sich beinahe den Nacken, als er hastig Valareths Blick folgt. "Nachrichten aus Lórien?"

Bild

Maylina räuspert sich.
Maylina sagt: 'Ähem ..'
Maylina trampelt mit dem Fuße auf!
Aerendir nickt leicht und lacht leise
Aerendir sagt: 'Wir sollten zuerst der kleinen Dame zuhören, die so aufstampft'
Aerendir nickt Maylina lachend zu
Rhyolita laut in die Runde: 'PSSSST!'
Tumli sagt: 'Ja nun hört mal ihr Elben!'
Maylina sagt: 'Vor wenigen Monden ...'
Tumli sagt: 'Die kleine Maylina will etwas erzählen'
Tumli beginnt zu spielen
Maylina sagt: 'war ich mit einer Schar euer tapferen Elben in einem'
Maylina sagt: 'wahrhaft schrecklichem Verlies.'

Ivaeniire schaut aus ihrem buch auf und lauscht Maylina
Valareth neigt ihren Kopf zu Golreth und flüstert leise um die Hobbitdame nicht zu stören
Maylina sagt: 'Litreth, ein Führer von euch war der Anführer.'
Rhyolita rümpft wieder die Nase als sie 'Verlies' hört
Maylina sagt: 'Es neigte sich schon der Mond zur Nacht entgegen, als ich eingetroffen bin.'
Golreth schaut zu Valareth und erwidert etwas, noch leiser als er ohnehin spricht, damit die Vortragende sich nicht gestört fühlt.
Maylina sagt: 'Und wie immer brachte ich, wegen all der Spitzoh.. ähm Elben, kein einziges Wort hervor!'
Maylina sagt: 'Doch dann gingen wir hinein und es war fürchterlich.'
Maylina reißt die Augen weit auf.
Maylina sagt: 'Überall, wo man hinsehen konnte'
Maylina sagt: 'Orks'
Maylina sagt: 'überall Orks.'
Maylina sagt: 'Es roch...'

Rhyolita zieht den Umhang enger um sich
Maylina sagt: 'fürchterlich'
Valareth nickt langsam und wendet ihren Blick dann Maylina zu wenn auch etwas abwesend wirkend
Maylina sagt: 'Litreth ordnete seine Elben'
Maylina zeigt auf Rosiel
Maylina sagt: 'Und befahl den Angriff.'

Ivaeniire rollt mit den Augen, immer noch an der Erinnerung des Geruches.
Maylina sagt: 'Es war eine fürchterliche Schlacht!'
Golreth legt eine Hand auf Valareths Schulter und drückt sie sanft, aber beruhigend, bevor er ein "Glaub mir." hinzufügt.
Maylina sagt: 'Die Massen der Orks schienen kein Ende zu nehmen.'
Ivaeniire reibt ihren arm, der ihr noch immer schmerzt*
Maylina sagt: 'Doch sie fielen, alle.'
Maylina zeigt auf Ivaeniire.
Maylina sagt: 'Allesamt blieben unverletzt.'
Maylina sagt: 'Alle blieben siegreich.'
Maylina sagt: 'Doch dann'
Maylina sagt: 'erblickte ich sie'

Ivaeniire schaut Maylina etwas verwirrt an
Aerendir betrachtet sich leise lachend die Darbietung der kleinen Dame und nickt dabei immer wieder anerkennend
Liljena streicht sich eine Haarsträhne aus dem Gesicht.
Maylina sagt: 'Kleine Knochenhaufen'
Maylina sagt: 'Hobbitknochenhaufen!'

Maylina stöhnt erbost auf!
Valareth sieht wieder zu Golreth und nickt abermals, flüstert leise *ich glaub daran*
Rhyolita reißt erschrocken die Augen auf
Maylina sagt: 'Und ich schwor tiefe Rache.'
Rosiel blickt traurig zu Maylina als sie an die Knochen erinnert wird
Maylina sagt: 'Doch mein Kummer war schwerer als mein Verstand.'
Rhyolita ballt die Faust und nickt
Aerendir versinkt kurz in düstere Gedanken, doch scheucht sie wieder fort und blickt gen Maylina
Maylina sagt: 'Rosiel, die Elbin, hielt mich schließlich zurück.'
Maylina sagt: 'Und Litreth befahl mir Besonnenheit.'
Maylina sagt: 'Und so zogen wir, nach Scharmützeln, mit vielen'
Maylina sagt: 'grausamen Geistern.'
Maylina sagt: 'In den Turm eines ihrer Anführer ein!'
Maylina holt Atem.
Maylina sagt: 'Wir besiegten ihn und seine Mannen in einer großen Schlacht.'
Maylina sagt: 'Die man noch in vielen Jahren im Bockland besingen wird.'
Maylina sagt: 'Und rächten damit die gefallenen Hobbits!'

Lefwen setzt sich hin.
Umlaric winkt allen zu.
Rhyolita nickt anerkennend und setzt zum Beifall an
Maylina sagt: 'Das war die Geschichte der Schlacht um das nördliche Fornost und der tapferen Elben um ihren Anführer Litreth'
Golreth zieht seinen Umhang enger um seinen schmächtigen Leib und streicht sich eine Strähne seines dunklen Haares aus dem blassen Gesicht.
Maylina macht eine tiefe Verbeugung.
Tumli klatscht Beifall.
Maylina setzt sich hin.
Tumli sagt: 'Dank euch Maylina'
Tumli lacht.
Tumli sagt: 'Aber kommt schon'
Rhyolita applaudiert aufgeregt Maylina zu
Valareth sagt: 'sehr schön erzählt'
Tumli sagt: 'Ist das wirklich passiert?'
Ivaeniire schaut zu Aerendir
Maylina sagt: 'Aber ja.'
Maylina zeigt auf Rosiel.
Tumli scheint der ernsten Antwort Maylinas ein Staunen zu spenden
Aerendir nickt anerkennend
Tumli sagt: 'Nun...'
Maylina sagt: 'Fragt die Elbin, lieber Tumli.'
Tumli brummelt verlegen
Tumli sagt: 'Na ich glaub euch'
Aerendir sagt: 'Eine gute Erzählung Maylina'
Ivaeniire kniet nieder und flüstert Aerendir ins Ohr
Tumli sagt: 'Wie dem auch sei'
Maylina läuft rot an.
Tumli sagt: 'Wer will Bier?'
Aerendir dreht sein Ohr Richtung Ivaeniire und lauscht
Tumli sagt: 'Wer will Pfeifenkraut?'
Tumli sagt: 'Der möge es sich bei mir holen'
Tumli lacht.
Valareth schüttelt den Kopf
Tumli sagt: 'Bier? Gutes Kraut?'
Tumli sagt: 'Bier? Gutes Kraut?'
Golreth schüttelt den Kopf.
Tumli hebt einen für sich selbst
Valareth sagt: 'beides nicht, aber danke'
Ivaeniire sagt: '*leise* Wir mussten uns zurück ziehen, da wir leider nicht die ausreichenden Mittel hatten. Wir haben die Überreste, welche wir fanden bestattet.'
Tumli sagt: 'Bier Herr Aerendir?'
Tumli sagt: 'Kraut?'
Rhyolita sagt: 'Prima prima... ich bin müde... gute Nacht ihr Lieben... gute Nahaaaacht!.... Du Maylina, wir sehen uns in der Vorrats... ähem.. Du weißt schon wo... gute Nahaaat!'
Rhyolita winkt allen zu.
Aerendir schüttelt den Kopf gen Tumli
Liljena macht eine tiefe Verbeugung vor: Rhyolita.
Tumli sagt: 'Gute Nacht meine Liebe!'
Tumli lacht.
Aerendir sagt: 'Habt Dank Tumli'
Maylina sagt: 'Naaaacht Rhyolita!'
Tumli winkt Rhyolita zu.
Liljena setzt sich hin.
Valareth sagt: 'gute Nacht'
Tumli sagt: 'Dann trink ich eben alleine'
Tumli sagt: 'Auch gut'
Aerendir gen Ivaeniire gewandt
Tumli sagt: 'Mehr für mich'
Maylina sagt: 'Nein, ich hab Hunger!'
Tumli nickt zufrieden
Rosiel sagt: 'Schlaft schön, falls ihr an meiner Backstube vorbeikommt, es steht noch eine Fleischpastete auf dem Tisch *lächelt*'
Aerendir sagt: '*leise* Es ist traurig, doch habt ihr getan was getan werden konnte.'
Ivaeniire setzt sich zu Aerendir.
Aerendir sagt: 'Wir werden ein anderes Mal dorthin zurückkehren und das Böse aus diesen Ort vertreiben'
Aerendir zu Tumli
Tumli sagt: 'Hoppla'
Tumli sieht sehr betrunken aus
Aerendir sagt: 'Wollt ihr etwa wieder, dass ich spiele?'
Tumli sagt: 'Wa...'
Ivaeniire sagt: 'wir haben leider ebenfalls eine Gefangene aus den Augen verloren und nehmen an, dass sie von den Orks wieder eingesperrt wurde. wir sollten versuchen sie zumindest baldig zu befreien.'
Valareth sieht dem Zwerg nach wie er ins Wasser fällt
Tumli ist ins Wasser gefallen und brummelt betrunken umher
Aerendir hört ein Platschen als der Zwerg ins Wasser fällt
Ivaeniire nickt dann
Tumli schüttelt sich
Tumli sagt: 'Pah'
Tumli sagt: '*hicks*'
Golreth sagt: 'Alles in Ordnung, Herr Zwerg?'
Aerendir nickt ernst
Ivaeniire sagt: '...ein Zwerg badet...freiwillig?'
Maylina sagt: 'Er wird ertrinken!'
Maylina sagt: 'Rettet ihn doch!'
Tumli sagt: 'Mir ... geht’s.... her... vorragendeinheit'
Tumli sagt: 'Danke'
Liljena lehnt sich an die Säule und beobachtet den Zwerg.
Tumli sagt: 'Sp *hicks* itzohr'
Golreth bückt sich und hält Tumli die Hand hin.
Tumli sagt: 'Ja'
Tumli sagt: 'Hau... ruck *hicks*'
Tumli sagt: 'Dankeleid euch!'
Tumli macht eine tiefe Verbeugung.
Maylina setzt sich hin.
Aerendir sagt: 'Sobald das Heer wieder in seiner vollen Stärke zurück ist, werden wir diese alte Ruine von den Feinden der Freiheit säubern und den Waldläufern hoffentlich damit einen Dienst erweisen können. Sie harren schon zu lange bei den Ruinen ohne große Hoffnung aus'
Golreth hilft Tumli mit einem kräftigen Ruck...
Golreth sagt: 'Gerne..'
Golreth reibt sich den Arm.
Tumli setzt sich hin.
Maylina sagt: 'Ihr redet von Fornost, hoher Elb?'
Liljena setzt sich hin.
Aerendir nickt leicht gen Maylina
Golreth sagt: '*sehr leise* Habe ich gerade einen Zwerg oder ein paar Säcke Steine gehoben...?'
Tumli schüttelt sich und scheint sehr benommen
Tumli sagt: 'Elbs'
Ivaeniire sagt: '...Die Zwerge sind heute in Annuminas gegangen ..'
Tumli sagt: 'Hobbitinnen'
Tumli macht eine tiefe Verbeugung.
Valareth setzt sich hin.
Tumli sagt: 'Ich geh... zur... Nachtruhig'
Aerendir leicht irritiert ist
Maylina winkt Tumli zum Abschied zu.
Tumli macht eine tiefe Verbeugung.
Tumli legt sich hin.
Valareth sagt: 'dann eine gute Nacht und erholt euch'
Ivaeniire setzt sich zu Aerendir.
Aerendir sagt: 'Laßt mich noch etwas aufspielen'
Maylina setzt sich hin.
Tumli sagt: 'Auf ... baldig *hicks*'
Maylina setzt sich hin.
Golreth setzt sich hin.
Liljena setzt sich hin.
Golreth setzt sich hin.
Lefwen denkt nach.
Maylina flüstert zu Ivaeniire:
Maylina sagt: 'Ist der hohe Elb auch ein Barde?'
Ivaeniire sagt: '*leicht lächelnd zu Maylina zurückflüsternd* ...ich hoffe es'

Bild

Aerendir sang leise, doch mit klarer Stimme zur Musik
Aerendir sagt: 'Ein Lied sang er von Hexenkraft,'
Aerendir sagt: 'das aufschließt, durchdringt, Einblick schafft,'
Aerendir sagt: 'verrät, enthüllt, begünstigt, droht.'
Aerendir sagt: 'Doch plötzlich Felagund in der Not'
Aerendir sagt: 'mit Sang sich wehrte, Halt gebot,'
Aerendir sagt: 'singend zum Trotz dem Zauberwerke'
Aerendir sagt: 'von Wissenswahrung, Turmesstärke,'

Maylina lauscht, sichtlich beeindruckt.
Aerendir sagt: 'Umgangnem Trug und Hinterhalt,'
Aerendir sagt: 'vom Tausch und Wechsel der Gestalt,'
Aerendir sagt: 'von Freiheit, Flucht, getreuem Sinn:'

Valareth sagt: '*leise zu Golreth* so ein wenig mehr Gesellschaft tut dir sicher auch mal gut hm?'
Aerendir sagt: 'Die Kette bricht, die Kerker sinken hin.'
Aerendir sagt: 'hin wogt und her der beiden Sang,'

Liljena schließt ihre Augen.
Aerendir sagt: 'schwellend, ermattend, und Felagund rang'
Golreth sagt: '*murmelt* Ein großer Künstler.'
Aerendir sagt: 'schwer und schwerer. Doch unbesiegt'
Aerendir sagt: 'er seinen Zauber in Worte fügt'
Aerendir sagt: 'und alle alte Elbenmacht.'

Aerendir hält kurz inne
Aerendir sagt: 'Leis hörten sie Vögel in der Nacht'
Aerendir sagt: 'Von Nargothrond, und übers Meer'
Aerendir sagt: 'von fernher seufzten die Wellen schwer'
Aerendir sagt: 'fern im Westen auf dem Strand'
Aerendir sagt: 'von Perlensand und im Elbenland.'

Aerendir spielt kräftiger auf
Aerendir sagt: 'Doch dichter nun die Nacht sich schließt.'
Aerendir sagt: 'Dunkel wuchert in Valinor; es fließt'
Aerendir sagt: 'das Blut rot von den Landestegen.'
Aerendir sagt: 'Die Noldor Hand an die Schiffe legen,'
Aerendir sagt: 'die Wogenreiter sie erschlagen'
Aerendir sagt: 'am Lampenhafen. Stürme jagen.'
Aerendir sagt: 'Raben flüchten.'
Aerendir sagt: 'Wölfe lärmen.'
Aerendir sagt: 'In Angband sich die Sklaven härmen.'
Aerendir sagt: 'Das Eis im Schlund des Meeres malmt.'

Maylina hält gebannt den Atem an.
Aerendir ruft laut: 'Donner grollt, Feuer qualmt!'
Aerendir fährt leise fort: 'und Finrod stürzte vor den Thron...'
Aerendir schließt leicht die Augen und lässt die Melodie sanft ausklingen
Rosiel klatscht Aerendir Beifall
Rosiel sagt: 'So schrecklich das Thema ist, ihr seid ein großer Musikant.'
Maylina klatscht betroffen Beifall.
Liljena öffnet wieder die Augen und applaudiert.
Aerendir öffnet wieder die Augen und seufzt ein wenig
Valareth klatscht Beifall
Aerendir sagt: 'Habt Dank. Man nennt es das Leithianlied.'
Maylina sagt: 'ist all das passiert Herr Elb?'
Aerendir sagt: 'vielleicht habt ihr schon einmal davon gehört *gen die jungen Völker* und so manch einer von uns diese dunklen Stunden erlebt'
Aerendir nickt ernst
Aerendir sagt: 'Leider geschah dies alles so, kleine Dame'
Maylina wirkt betrübt.
Maylina sagt: 'Aber, aber .. trotzdem sind wir hier und es ist so schön.'
Aerendir sagt: 'Es war ein Wettgesang zwischen Felagund und Sauron vor langer Zeit und leider unterlag der König. Doch spielen wir etwas Fröhlicheres'
Ihr lacht.
Valareth nickt
Golreth schüttelt es leicht, als er den Namen des dunklen Herrschers vernimmt.
Maylina sagt: 'Sind das Elben, Herr?'
Maylina sagt: 'Also Sauron und Felagund?'
Aerendir sagt: 'Herr Felagund ja. Sauron war nur ein Diener eines böseren Herrn.'
Aerendir sagt: 'König Fingon, auch Felagund genannt nach dem Bau Nargothronds. Er war der Herr der Grotten.'
Aerendir sagt: 'Sauron dagegen, der Abscheuliche. Auch Gorthaur genannt. Er war ein Maia Aules und ein Diener Melkors'
Aerendir sagt: 'Ich verwirre euch aber sicher nur mit diesen vielen Namen oder?'
Maylina sagt: 'Ja, schon.'
Maylina blickt verlegen auf.
Maylina sagt: 'Aber erzählt weiter.'
Aerendir spielt etwas stärker auf
Aerendir sagt: 'Gut, dann laßt mich euch von Melkor berichten, als die Tage noch jung waren.'
Maylina sagt: 'Nur glaube ich, dass ein Hobbitleben nicht reicht, um all eure Geschichten zu hören.'
Aerendir sagt: 'Melkor war ein Vala, vielleicht der größte unter ihnen, vielleicht auch nicht, doch aufrührerisch und nicht umsonst als der Ursprung alles Bösen bezeichnet'
Aerendir nickt amüsiert gen der kleinen Dame
Aerendir sagt: '*leise* ich versuche mich kurz zu fassen'

Bild

Valareth schmunzelt
Maylina schaut Aerendir gebannt an.
Aerendir sagt: 'Man gab ihm viele Namen:'
Aerendir sagt: 'Morgoth'
Aerendir sagt: 'Bauglir'
Aerendir sagt: 'der Dunkle Herr'
Aerendir sagt: 'der Feind'
Aerendir sagt: 'Die Bedeutung seines Namens war in etwa:'
Aerendir sagt: '"Er, der in Macht ersteht."'

Maylina setzt sich hin.
Aerendir sagt: 'Lange Zeitalter lebten die Valar glückselig im Lichte der Bäume jenseits der Berge von Aman, ganz Mittelerde aber lag im Dämmerlicht unter den Sternen'
Aerendir sagt: 'Doch im Norden sammelte Melkor sein Heer. Er schaffte und seine Undinge, die er verdorben, streiften umher.'

Maylina keucht erbost.
Aerendir sagt: 'Er baute eine Festung und viele Waffenlager, denn er wusste, dass die anderen Valar nicht untätig zusehen würden, wie er alles mit Krieg überzog'
Aerendir sagt: 'Diese Festung befehligte Sauron, Melkor's Statthalter und man nannte sie Angband'

Maylina sagt: 'Angband *leise flüstert*'
Maylina sagt: 'Klingt schrecklich, oder? *zu Lefwen gewandt*'
Aerendir sagt: 'Ich könnte euch nun Stunden um Stunden davon erzählen, wie es letztendlich zur Gefangennahme Melkors kam, doch so viel sei gesagt:'
Aerendir sagt: 'Die Valar bezwangen Melkor und schleppten ihn gefesselt nach Valinor. Dort wurde er in den Schicksalring gebracht.'
Aerendir sagt: 'Gnade verweigerte man ihm ob seiner Taten und man warf ihn ins Gefängnis'
Aerendir sagt: 'in der Feste von Mandos, aus der niemand entkam, weder Valar, noch Elb noch ein Sterblicher'

Maylina flüstert Valareth zu: Tolle Geschichten kann er berichten, aber für das Tänzelnde Pony doch zu düster.
Lefwen setzt sich hin.
Aerendir nickt schlussendlich
Valareth nickt Maylina zu und meint leise "Das allerdings, im Pony solltet ihr wohl eher lustige Geschichten erzählen können"
Maylina sagt: 'Bravo Herr Elb!'
Maylina applaudiert Aerendir.
Maylina sagt: 'Ihr seid wahrlich ein Meister der Erzählkunst!'
Liljena nickt anerkennend.
Valareth sagt: 'eine gute Zusammenfassung *lächelt*'
Aerendir sagt: 'Dies ist nur ein kleiner Auszug und nicht viele gibt es mehr in Mittelerde, die berichten können.'
Maylina sagt: 'Wie lang ist das denn her?'
Aerendir sagt: 'Habt Dank meine Freunde.'
Aerendir lacht leise
Aerendir sagt: 'Sehr lange, so lange, dass es für Sterbliche nicht vorstellbar ist.'
Aerendir sagt: 'Vermutlich würde euch schwindlig werden von den Jahren'
Maylina sagt: 'Ach herrje'
Ihr lacht.
Maylina sagt: 'Ich bin 26 Sommer alt, das reicht wohl nicht, oder?'
Aerendir blickt amüsiert
Valareth sagt: 'wohl nicht ganz'
Maylina sagt: 'hmm'
Aerendir sagt: 'Nicht ganz...'
Aerendir kichert
Golreth fährt sich nachdenklich mit den Fingern der rechten über den Handrücken der Linken.
Maylina sagt: 'Dann sind es zu große zahlen, ganz sicher!'
Aerendir sagt: 'Ich kann euch ein anderes Mal wieder ein wenig mehr aus diesen Tagen berichten'
Maylina sagt: 'Ja, sehr gerne.'
Aerendir sagt: 'doch für heute sollte es bereits genug für Verwirrung gesorgt haben'
Ihr lacht.
Maylina sagt: 'Ich verabschiede mich nun auch.'
Maylina sagt: 'Habt dank für eure Einladung.'
Aerendir lächelt
Liljena macht eine tiefe Verbeugung vor: Maylina.
Valareth sagt: 'gute Nacht, schlaft gut'
Aerendir sagt: 'Eine gute Nacht kleine Dame'
Maylina macht eine tiefe Verbeugung.
Liljena setzt sich hin.
Golreth legt die Hand auf die Brust und deutet eine Verbeugung vor Maylina an.
Lefwen macht eine tiefe Verbeugung vor: Maylina.
Maylina winkt zum Abschied.
Golreth sagt: 'Habt sicherer Wege, tapfere Hobbitdame.'
Maylina macht eine tiefe Verbeugung vor: Aerendir.
Lefwen setzt sich hin.
Maylina kichert.
Aerendir nickt ihr sanft lächelnd zu
Liljena setzt sich hin.
Aerendir sagt: '*mehr zu sich selbst* Die jungen Völker strahlen oft eine Unbefangenheit aus. Ihnen wird die Zukunft gehören.'
Aerendir an alle anderen
Aerendir sagt: 'Die Nacht ist lau. Soll ich noch ein oder zwei Lieder aufspielen?'
Liljena nickt.
Liljena sagt: 'Das wäre sehr schön...Aerendir.'
Valareth sagt: 'ja gerne, doch danach wird es auch für mich an der Zeit werden, für heute'
Golreth nickt.
Aerendir unterbricht sich kurz
Aerendir schließt ein wenig die Augen und lässt die Finger über die Saiten gleiten
Golreth berührt Valareth an der Schulter und flüstert ihr ein paar Worte zu.
Valareth sieht zu Golreth und nickt, sie neigt ihr Haupt um leise zurück zuflüstern
Liljena schließt die Augen, der Musik lauschend.
Aerendir öffnet leicht die Augen und blickt kurz in den Sternenhimmel
Golreth nickt. "Das werde ich."
Aerendir lächelt sanft
Aerendir sagt: 'Ein letztes kurzes Lied noch'
Lefwen setzt sich hin.
Aerendir stellt die Laute nun beiseite
Ihr verbeugt Euch.
Valareth sagt: 'ein schöner Ausklang des Abends'
Valareth erhebt sich langsam
Aerendir sagt: 'Es war mir eine Freude Brüder und Schwestern'
Aerendir sagt: 'Ein schöner Abend voller Geschichten, Liedern und vielem mehr.'
Valareth sagt: 'Mir ebenso, aber nun ist es an der Zeit *lächelt*'
Aerendir nickt
Liljena sagt: 'Ich danke euch allen für diesen Abend und Aerendir...ihr spielt wunderschön.'
Golreth sagt: 'Danke für Eure Gastfreundschaft. Ihr seid ein außergewöhnlicher Musiker.'
Golreth macht eine tiefe Verbeugung vor: Aerendir.
Aerendir sagt: 'Auch ich habe noch einiges zu tun. Die Thela Estel benötigt noch ihre Befehle. Bald wird das Heer wieder ausrücken.'
Aerendir sagt: 'Hannon, gwador.'
Valareth nickt
Aerendir nickt lächelnd
Liljena sagt: 'Anar caluva tielyanna.'
Liljena macht eine tiefe Verbeugung.
Aerendir sagt: 'Ihr seid stets willkommen Gast in unserem Haus zu sein'
Aerendir sagt: 'Ebenso Lefwen natürlich. Ich hoffe, wir werden euch öfters in unseren Hallen begrüßen können'
Golreth sagt: 'Ich danke Euch.'
Lefwen nickt
Golreth sagt: 'Ich vermute, wir werden uns noch mehrmals begegnen.'
Golreth blickt kurz zu seiner Schwester.
Valareth nickt daraufhin
Aerendir nickt leicht
Liljena blickt kurz in die Runde.
Aerendir sagt: 'Wenn ihr diese Nacht in den hallen verbleiben wollt, dann schicke ich euch gleich jemanden, der euch zu den Gästezimmern führt?'
Aerendir blickt gen Lefwen und Golreth
Ihr seid nun AFK. Angezeigte Nachricht: schnell.
Lefwen sagt: 'Es wäre mir eine Ehre...'
Liljena sagt: 'Die Ehre war ganz meinerseits. Ich wünsche euch allen noch einen wunderschönen Abend. Auf dass sich unsere Wege bald erneut kreuzen mögen.'
Golreth sagt: 'Das wird nicht nötig sein. Doch danke ich Euch für Eure Großzügigkeit.'
Valareth sagt: 'euch ebenso und sichere Wege'
Liljena sagt: 'Anar caluva tielyanna.'
Liljena macht eine tiefe Verbeugung.
Golreth zieht sich die Kapuze seines Mantels über.
Valareth legt ihren Umhang an und nimmt ihren Stab wieder an sich
Golreth sagt: 'Lebt wohl.. bis zu unserem nächsten Treffen.'
Valareth sagt: 'auf dann'
Valareth macht eine tiefe Verbeugung.

So endete der Abend nach vielen Stunden... bis zu einem anderen Abend an dem erneut die Geschichten und Lieder die Hallen und ihre Gärten erfüllen sollten.


_________________
Aerendir ech vae vaegannen matha, aith heleg nín i orch gostatha; Nin cíniel na nguruthos. Hon ess nín istatha: Beriadan


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 2 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

cron
Theme designed by stylerbb.net & programy © 2008
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde